Software von A bis Z

Mit kreativen Ideen, zielsicherer Konzeption, beeindruckendem Design und Cutting-Edge-Technologie.

Effizient

Software von morgen ist radikal effizient.
Reduziert auf das Wesentliche. Sofort verständlich.
Wir zeigen Ihnen den Weg dorthin.

Beeindruckend

Motivation steigert die Leistungsfähigkeit Ihrer Benutzer. Ansprechende Ästhetik und angenehme Interaktion schaffen die Grundlage.

Realistisch

Wir bauen die Interaktionskonzepte und visuellen Designs als fertigen Code. Direkt einsetzbar für Ihre Produkte. Basta.

Strategie

Das Fundament für erfolgreiche Software: eine konkrete Vision.
Zusammengesetzt aus der globalen Unternehmensstrategie, den Anforderungen des Marktes und den Ideen aller Beteiligten.

Gemeinsam mit Ihnen gießen wir dieses Fundament.
Wir bringen alles zusammen, moderieren, begleiten und bereichern mit unserem Erfahrungsschatz aus zahlreichen Branchen.

Inspiration

Wir bieten den frischen Blick von außen und liefern neue, mutige Ideen.
Lassen Sie sich überraschen.

Methodisch verstehen:

Analyse und Evaluierung.

User Experience Konzepte:

Die frische Lösung in Reinform, von der Idee bis zu vollen Konzepten.

Interaktive Prototypen:

Die Konzepte zum Anfassen und Erleben, interaktiv und ansprechend.

Interface Design

„Das Auge isst mit“.
Visual Design verleiht den Interface-Konzepten das begeisternde Erscheinungsbild.
Es unterstützt das Verständnis, steuert die Aufmerksamkeit und vermittelt auf den ersten Blick die Anmutung von Qualität und Innovation.

Cutting Edge-Technology

Brandheiße Innovation erfordert brandneue Technologie. Egal ob Ihr Fokus auf Desktop, mobilen Endgeräten, Maschinensteuerung, oder überall lauffähigen Browser-Anwendungen liegt: Wir haben für jeden Einsatzzweck das passende Werkzeug zu bieten.

icon
AngularJS mit HTML5

Der Allrounder. Zeigt seine Stärke speziell in nachhaltigen Großprojekten.

icon
Native Windows mit WPF

High-end Performance. Super solide. Ideal für direkte Hardware-Anbindung.

icon
XAMARIN

Cross-Plattform für den Einsatz auf mobilen Endgeräten jeder Art.

Jetzt konkret: Best-Practice Portfolio-Pakete

Wir unterstützen mit unserer Expertise in jeder erdenklichen Form. Erfahrungsgemäß haben sich folgende Einsatzszenarien bewährt.

Beratung

Ein Software-Projekt ist ein Feld mit vielen Beteiligten, Perspektiven und Aufgaben. Vertrauen und verlassen Sie sich ganz auf uns. Ob Evaluation, Unterstützung, Moderation oder mehr: Wir beraten und begleiten Sie auf Wunsch bei jedem Projektschritt.

Die Ideengeber

Wir liefern Ihnen eine lupenreine Analyse Ihres Marktes, Ihrer Kunden und Benutzer sowie Ihren konkreten Anwendungsfällen. Daraus entwickeln wir neue, mutige Ideen. Das Ergebnis: erhellende Scribbles, die nachvollziehbar die Lösung auf den Punkt bringen.

User Experience Konzepte

Wir skizzieren Ihre Lösung als Ganzes. Das Ergebnis nach intensiven Workshops: Mockups oder Prototypen, die nachvollziehbar und auch für Acceptance Tests verwendbar die Nutzung der neuen Software abbilden.

Design

Wir können hübsch. Screens, Icons, was auch immer. Auf Wunsch können wir gerne solche Ergebnisse als Photoshop-Dateien liefern. Aber ganz ehrlich: Lassen Sie sich von uns das Design direkt in Form von fertigem Code liefern. Das macht mehr Sinn. Warum, erfahren Sie nachstehend.

Design als fertiger Code

Wir liefern ausgearbeitete Konzepte als Design-Fragmente in Form von Ressourcen, Controls, Direktiven, Layout-Container, Styles und Templates. Ihre Entwickler bedienen sich aus diesem Werkzeugkoffer und brauchen sich um die Übersetzung des Designs in verwendbare Code-Bestandteile keine Gedanken mehr zu machen.

Das Interface-Framework

Wir fassen alle Design-Fragmente in einem Interface-Framework zusammen. Damit haben Ihre Entwickler kaum noch Arbeit bei der Erstellung der Oberfläche Ihrer Anwendung. Beispiel: In der Entwicklung wird mit einer Zeile Code ein View-Container „Master-Detail“ verwendet, Daten werden daran gebunden und die Business-Logik im Hintergrund ergänzt. Die gesamte Visualisierung kommt effektiv und zentral wartbar aus dem Interface-Framework.

Das Application-Framework

…geht noch über das Interface-Framework hinaus. Es erfasst nicht nur Interface-Fragmente, sondern auch Funktionsbausteine, und integriert sie in Ihre individuelle Client-Architektur. Beispiele für solche Funktionsbausteine sind Modularisierung, Navigation/Routing, Hilfesystem, Dashboard/Startscreen u.v.m.

Für Ihre Entwickler bedeutet das noch weniger Arbeit. Vergleichen lässt sich diese Herangehensweise mit der Entwicklung in App-Systemen. Ihre Entwickler brauchen nur noch einzelne Module zu entwickeln, die sich beispielsweise automatisch in die Menüs hängen. Funktionalitäten werden einfach per definierter API eingesetzt.

Neben der Bereitstellung eines solchen individuellen Application-Frameworks unterstützen wir natürlich auch bei der Erstellung von Demos, Anleitungen sowie bei der Durchführung von Schulungen und Coachings.

TippTipp: Sie wollen wissen, wie so ein Projekt konkret aussehen kann und welche Vorteile es hat? Schauen Sie sich dazu doch mal die Erfolgsgeschichte unseres „SiShell“-Projekts für Siemens an.

Der fertige Client

Wir entwickeln Ihren gesamten Client inklusive Design und Architektur. Ihre Entwicklung braucht ihn dann nur noch an die bestehenden Services anzubinden. So einfach.

Rocket Science Design und fabelhafte Usability inklusive. Versteht sich.