Software Development

Software von heute ist überall und begleitet den Benutzer: Auf dem Tablet in der Werkshalle oder am Krankenhausbett, direkt an der Maschine, im Auto oder sogar per Datenbrille oder Smart-Watch.

Möglich macht das ein bunter Strauß an neuen Technologien, die Anwendungen auf jedem denkbaren Endgerät lauffähig machen. Wir leiten Sie und Ihre Teams durch den Dschungel der verfügbaren Technologien, und ergänzen, wo es Kompetenzen zu ergänzen gibt. Das mag nur die Implementierung des Interfaces sein, die Anwendungsentwicklung auf Client- und Serverseite, oder einfach die vollständige, fertige Software mit Datenbank und allem, was dazu gehört.

Dabei zeichnet uns besonders aus: Unser hochqualitativer Anspruch. Nicht ohne Grund werden Anwendungen im Kontext von Militär, Feuerwehr, Notfallverarbeitung und großen Sicherheitssystemen in unsere Hände gelegt.

Das passende Technologie-Setup

Sie sind sich unsicher, welche Technologie nachhaltig die richtige wäre? Verständlich, denn die Krux der immer weiter wachsenden Technologievielfalt ist, dass umfangreiche Business-Software sich per se schwer tut, mit den Entwicklungen des Technologie­marktes mitzuhalten. Wir helfen Ihnen, mit unserer Erfahrung den Spagat zwischen dem aktuell Bewährten und dem risikobehafteten Neuem zu finden. Angelehnt an die Produkt­strategie und den UX-Konzepten sichern wir für Sie das richtige Implementierungskonzept.

Die besten Erfahrungen haben wir mit folgendem Technologie-Stack gemacht:

  • HTML5 mit unserem eigenen, auf Angular basierendem Application-Framework ORGENIC für ausgewachsene Business-Anwendungen und maximaler Flexibilität der Endgeräte.

  • Falls Sie sich die Mühe einer HTML5-Individual-Entwicklung mit Angular oder React machen wollen, so werden Sie kaum einen erfahreneren Partner finden.

  • .NET und WPF für hoch-performante Anwendungen mit extremem Datenfluss oder spezieller Hardware-Anbindung. Gerne auf Basis der Grundarchitektur „Prism“.

  • Gewrappte HTML5-Applikationen, die als Apps auf mobilen Endgeräten laufen.

  • Wenn wirklich auszuschließen ist, dass niemals ein anderes Endgeräte zum Einsatz kommen könnte, steht der Entwicklung als native App nichts im Wege. Aber sind wir ehrlich: Wer kann ausschließen, dass doch irgendwann eine weitere Plattform bedient werden soll?

Frontend

Wir entwickeln hochwertige User Interfaces in allen Facetten inklusive Animationsdesign und allem, was dazu gehört. Von reiner Designumsetzung, über Styles und Controls bis zu gesamten Interface-Baukastensystemen, die wir „UI Framework“ nennen. Daraus können sich Ihre Entwickler – falls gewünscht – einfach selber bedienen. Natürlich entlang ausführlicher Dokumentationen, so dass keine Frage offen bleibt.

Backend

Client-Architektur

Bei jeder B2B-Anwendung bleibt eine Sache immer gleich: Nämlich, dass nichts gleich bleibt. Jede größere Anwendung wird laufend optimiert, erweitert und verändert.

Wir entwerfen Client-Architekturen, die genau das richtige Maß zwischen modularer Flexibilität und wartbarer Komplexität finden.

Backend-Architektur

Auch wenn Backend-Technologien nicht so drastischem Wandel unterliegen wie die des Frontends, so stellen sich bei genauer Betrachtung auch hier neue Anforderungen. Begeisternde Interface-Konzepte vertragen beispielsweise keine unnötigen Wartezeiten. Solche neuen Anforderungen müssen bei neuer Software auf Serverseite berücksichtigt werden. Zum Beispiel durch neue, effizientere Schnittstellen.

Sehr gute Ergebnisse lassen sich mit JAVA-Infrastrukturen erzielen, gegebenenfalls auf Basis von Spring, und hochperformante Schnittstellen wie Web-Socket mit HTTP-Fallback. Wir sind uns im Klaren, dass wir damit nicht den aktuellen Mode-Trends Node.JS und Co. hinterherlaufen. Dafür haben wir aber gute Gründe, die wir gerne mit Ihnen persönlich teilen.

Schulung, Coaching und Qualitätssicherung

Wir machen Ihre Teams fit. Mit Schulungen, Pair-Programming und gerne auch als Quality-Gate.

Ihr Ansprechpartner

Unser Head of Development Patrick ist Ihr Ansprechpartner, wenn Sie höchstpräzise Softwareentwicklung suchen:

Head of Development

Patrick Moule

+49 151 / 46 13 15 32
pmo@maximago.de