Application Frameworks - die verpasste Chance für Konzerne

Unser Senior Software Engineer Andreas Derksen ist Teil der Code Days - der Konferenz für Software- und Webentwicklung. Er wird am Dienstag, 4. Februar, über Application Frameworks reden. Sein Vortrag beginnt um 9.30 Uhr im Internationalen Congress Center München (ICM).

Über den Vortrag

Deutschland verschläft die Digitalisierung. In den Medien werden immer wieder die großen Konzerne an den Pranger gestellt: Sie seien zu träge für die neue agile digitale Welt.  Die fehlende Flexibilität war jedoch lange Zeit kein Problem, sondern nachvollziehbare Methode zum Orchestrieren großer Organisationen. Doch die Welt verändert sich, der technologische Wandel zwingt zum Umdenken. Im Ergebnis spielt die Musik immer mehr in der Software.  Kleine, schlanke Lösungen nach aktuellstem Stand der Technik schießen auf den Markt und versprechen echte Mehrwerte für die Softwareentwicklung in Konzernen - JETZT ist die geringe Flexibilität der Konzerne ein echtes Problem.  Dabei spielen Konzerne ihren größten Trumpf nicht aus: Ihre Größe.

Konkret: Das immense Potenzial von Synergien. Denn ihre Softwarelandschaften ähneln sich abteilungsübergreifend: Überall ähnliche Datenbanken, Login-Dialoge, Formulare, Datendarstellungen. Wenn das alles gleich ist, könnte man das einfach kopieren, wiederverwenden, Zeit sparen? Richtig! Das ist der Trumpf, den die Konzerne spielen müssen – mit einem unternehmensweiten und zentral verantworteten Application Framework. Sie müssen nur können und wollen!

In seinem Beitrag beschreibt Senior Software Engineer Andreas Derksen die konkrete Umsetzung eines Application Framework im Unternehmenskontext. Er geht auf die Szenarien ein, in denen ein Framework sinnvoll ist. Ebenso gibt er Hinweise zur Technologiewahl und er zeigt die Aufwände für Frontend- und Backend-Entwicklung auf. Außerdem geht er auch auf die Prozesse zur Umsetzung auf, etwa die Initiierung eines Projekts, den Vertrieb im Unternehmen und auch die Qualitätssicherung. Selbstverständlich nicht mit trockener Materie, sondern mit Do’s and Dont’s aus echten MAXIMAGO-Projekten: Von „ORGENIC“, das MAXIMAGO entwickelt hat, bis zu der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Global Playern aus der Industrie.

Über die Code Days

„CODE DAYS” ist die Konferenz für moderne Software- und Web-Entwicklung. Bekannte Experten vermitteln hier ihre Erfahrungswerte – verständlich, praxisnah und erfolgsorientiert. Von der Community – für die Community. Die Konferenz mit bietet über 100 Vorträge in 12 Tracks, es werden über 2.500 Besucher erwartet. Die Konferenz findet zeitgleich mit der Münchener Konferenz „OOP – Software meets Business” statt, auf der MAXIMAGO ebenfalls vertreten ist.

Über Andreas Derksen

Der Speaker Andreas Derksen arbeitet seit 2018 als Senior Software Engineer für MAXIMAGO. Der Informatiker (Bachelor of Science, HS Bochum) entwickelt seit 2007 professionell Software, bei MAXIMAGO ist er unter anderem an einem Projekt mit Siemens beschäftigt. Zu seinen Spezialgebieten gehören Application Frameworks.

Senior Software Engineer

Andreas Derksen

+49 231 58 69 67 0
ade@maximago.de

Zur Eventübersicht

Presse

Head of Marketing Communications

Lisa Rottmann

+49 231 58 69 67 14
lro@maximago.de