Deep Insights Tour bei Diamant Software

Martin Hoppe steht vor einer Leinwand und hält einen Vortrag im Rahmen der Deep Insights Tour 2019
Die Deep Insights Tour bietet wieder einen Querschnitt aus dem MAXIMAGO-Portfolio.

Als führender Lösungsarchitekt für hochqualitative Software-Lösungen gewähren wir auch dieses Jahr wieder einen Einblick in den aktuellsten Wissensstand zu Technik und Konzeption – live aus dem Alltag mit spannenden Projekten von Versicherern, Energieversorgung bis hin zum Deutschen Notruf und dem Militär.

Unsere erste Station führt uns am Donnerstag, 14. Februar, zu Diamant Software in Bielefeld. Die Veranstaltung ist kostenlos und offen für alle interessierten Softwareentwickler, Product Owner, Softwarearchitekten, UX Engineers und natürlich auch Studentinnen und Studenten. Eine Anmeldung bei Diamant Software ist nötig.

Diamant Software ist seit über 35 Jahren der Spezialist für Rechnungswesensoftware. Die über 30.000 Anwender der Softwarelösung arbeiten in mittelständischen Unternehmen, Organisationen mit Holdingstrukturen und dezentral organisierten Unternehmen, die eine anspruchsvolle Standardsoftware gesucht haben. Für Diamant Software arbeiten rund 160 Mitarbeiter an dem Standort in Bielefeld-Brackwede.

Dort werden unsere Kollegen wieder einen Querschnitt aus dem Deep-Insights-Tour-Programm bieten: Zu Beginn stellen wir vor, wie der sanfte Umstieg von .NET zu Angular gelingen kann. Dabei geht unser Software Engineer auf die wesentlichen Unterschiede und die Gemeinsamkeiten der Technologien ein.

Im folgenden Block bereiten wir uns auf einen Abschied vor: „Data Grids ade — Tipps & Tricks für begeisternde Anwendungen“. Unser UX Engineer beweist in 30 Minuten, warum Daten nicht in Tabellen gehören, sondern viel verständlicher und komfortabler visualisiert werden können.

Resilience Patterns — das Hilfsmittel für große Anwendungen

Nach der Pause dreht sich alles um „Resilience Patterns“ — dem Hilfsmittel für große Anwendungssysteme: Verteilte Systeme sind überall: Microservices wachsen aus dem Boden. Alle folgen dem Hype und trennen große existierende Software-Systeme in kleinere handhabbare Einheiten. Die Application wird so wartbarer. Allerdings verlässt man sich auf ein System, das oft noch komplexer und schwieriger zu beherrschen ist: das Netzwerk. Der Beitrag unseres Software Engineers zeigt, wie sich gängige Fallstricke vermeiden lassen.

Zum Abschluss widmen wir uns der Gamification: „Motivation Design — Vom Videospiel zur motivierenden B2B-Anwendung“ Kontroverses Thema? Check! Viel diskutiert? Check! Hype? Check! Das ist Gamification, ein UX-Konzept, das Motivationselemente aus Videospielen für Business-Anwendungen übernimmt. Aber sind B2B-Anwendungen wirklich ein Spiel? Deshalb denkt MAXIMAGO Gamification zum Motivational Design weiter. Die Session vermittelt Grundlagen und zeigt, warum erst Motivational Design Stillstand und Frustration im B2B-Kontext verhindert.

Der Nachmittag wird von gemeinsamen Gesprächsrunden abgerundet. Wer dabei sein will, kann sich ab sofort auf der Website von Diamant Software registrieren.

Zur Eventübersicht

Presse

Senior Communication Manager

Tobias Kestin

+49 231 58 69 67 40
tke@maximago.de