MAXIMAGO besucht Netzwerktreffen
zum T-EQ-Prädikat

MAXIMAGO besucht am Mittwoch, 19. September, die T-EQ-Netzwerkveranstaltung von Competentia, dem Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet. Der Event beginnt um 10 Uhr beim Volkswohl-Bund, Südwall 37-41 in Dortmund. Interessierte können sich noch anmelden.

Das Total E-Quality Prädikat wird jährlich an Unternehmen und Organisationen verliehen, die sich mit betrieblichen Maßnahmen zur Chancengleichheit hervorgetan haben. MAXIMAGO hat das Prädikat im Herbst 2017 erstmals erhalten.

Drei Jahre behält es seine Gültigkeit, dann steht die Rezertifizierung ins Haus. Um nicht kurz vor Antragsschluss (meist im April) unter Druck zu geraten, mit welchen betrieblichen Maßnahmen zur Chancengleichheit man erstmalig ins Rennen gehen bzw. zur Rezertifizierung antreten kann, organisiert das Competentia-Team gemeinsam mit dem Volkswohl Bund eine Netzwerkveranstaltung zum "kollegialen" Austausch.

Die T-EQ-Netzwerkveranstaltung beginnt am Mittwoch, 19. September, um 10 Uhr in der Zentrale des Volkswohl-Bunds, Südwall 37-41 in Dortmund und dauert etwa zwei Stunden. Neben MAXIMAGO haben sich weitere zertifizierte Unternehmen angemeldet, um Interessierten einen exklusiven Einblick in den Bewerbungsprozess zu geben.

Wer das kostenlose Netzwerktreffen besuchen möchte, kann sich bei Barbara.Hauenstein@stadtdo.de anmelden.

Zur Eventübersicht

Presse

Senior Communication Manager

Tobias Kestin

+49 231 58 69 67 40
tke@maximago.de