Gute User Experience im Weiterbildungsbereich

Das Foto zeigt die Teilnehmer eines UX-Stammtisches im Rent24 Coworkingspace in Dortmund. Im Hintergrund hält Stephanie Scheja (MAXIMAGO) einen Vortrag.
Wie sieht gute User Experience aus? Diese Frage beantwortet der UX-Stammtisch der Regionalgruppe Metropole Ruhr regelmäßig.

Der erste UX-Stammtisch in diesem Jahr wagt einen Blick über den Tellerrand: Unser Speaker Benedikt Kulmann (BuGaSi GmbH) arbeitet im Weiterbildungsbereich und wird am Donnerstag, 14. Februar, über gute Nutzererfahrung in der Seminargestaltung reden. Beim Standort bleibt Gastgeber Michael Jendryschik, Head of UX bei MAXIMAGO, beim Gewohnten: Wir treffen uns ab 18.30 Uhr im Dortmunder Coworkingspace Rent24, Hansastraße 95/6. Die kostenlose Anmeldung ist ab sofort über Eventbrite möglich.

Benedikt Kuhlmann hat vor zehn Jahren gemeinsam mit Roland Böttcher die „BuGaSi GmbH“ gegründet. Das Team hilft, den klassischen Frontalvortrag in Firmen und an Hochschulen durch spielerisches Lernen zu ersetzen. Einer der vielen kleinen und großen Tools, die das BuGaSi-Team einsetzt, ist das Planspiel „Fort Fantastic“. In dieser Management-Simulation müssen die Teilnehmer in Teams einen Freizeitpark managen, um ihre Fähigkeiten im eigenen Unternehmen zu schärfen. Beim UX-Stammtisch gibt Benedikt Kulmann von BuGasi Einblicke, welche Spiel- und Didaktik-Elemente beim Planspiel Fort Fantastic ineinandergreifen, um Teilnehmer den ganzen Tag lang spielen lassen zu können und sie dabei jede Menge lernen zu lassen.

Über den Vortrag:

Du hast sicherlich schon mal an einer Weiterbildungsveranstaltung teilgenommen, bei der ein Dozent vorne steht und seinen PowerPoint-Foliensatz vorliest, oder? Freche Frage: Erinnerst du dich noch an die Inhalte dieser Veranstaltung? Spätestens hier weißt du, dass User Experience auch in der Weiterbildung eine große Rolle spielt. Denn wenn die Veranstaltung mitreißend ist, du selbst mitmachen darfst statt nur zuzuhören, und nicht der Dozent, sondern die Teilnehmer die Hauptrolle spielen, dann entstehen bleibende Lernerlebnisse.

Einen Freizeitpark managen

Ein paar Eindrücke vorab: Fort Fantastic ist eine Management-Simulation. Langweilig? Mitnichten, die Teilnehmer betreiben einen Freizeitpark! Sie spielen in Teams gegeneinander und wer am Ende den besten Freizeitpark hat, gewinnt. Es geht um Problemlösungen und Verbesserungen im Freizeitpark, um Kommunikation und Prozesse im Team und vieles mehr. Nach jedem Geschäftsjahr wird gemeinsam reflektiert. Nicht nur, was im Spiel passiert ist, sondern auch, was das im eigenen Unternehmens-Alltag bedeutet. Nicht zuletzt, weil jeder Teilnehmer selbst erlebt hat worüber in den Reflexionsphasen gesprochen wird, entstehen nachhaltige Lernerfolge.
Beim UX-Stammtisch gibt Benedikt Kulmann von BuGasi Einblicke, welche Spiel- und Didaktik-Elemente beim Planspiel Fort Fantastic ineinandergreifen, um Teilnehmer den ganzen Tag lang spielen lassen zu können und sie dabei jede Menge lernen zu lassen.

Anmeldung ist ab sofort möglich

Der UX-Stammtisch findet am Donnerstag, 14. Februar, im Rent24-Coworking-Space an der Hansastraße 95/6 in Dortmund statt. Der Stammtisch beginnt um 18.30 Uhr, die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, das Rent24 unterstützt uns wieder mit der Location und Verpflegung. Organisator Michael Jendryschik bittet für eine bessere Vorbereitung um eine Anmeldung über Eventbrite.

Über die BuGaSi GmbH

Benedikt Kulmann ist gemeinsam mit Roland Böttcher Gründer und Geschäftsführer der BuGaSi GmbH. Das Unternehmen steht für „Business Games and Simulations“ und geht aus einer Projektarbeit der Hochschule Bochum im Jahr 2008 hervor. Mit vielen kleinen und großen Tools, allen voran ihre drei Unternehmens-Planspiele, bringen sie Seminarformate in Firmen und an Hochschulen, die den klassischen Frontalvortrag durch spielerisches Lernen ersetzen. Davon durften sich schon viele zufriedene Kunden überzeugen: ADAC, BASF, REWE, Barmenia, Techniker Krankenkasse, Handwerkskammer Dortmund und viele weitere haben bereits dem langweiligen Lernen den Kampf angesagt.

Zur Eventübersicht

Presse

Senior Communication Manager

Tobias Kestin

+49 231 58 69 67 40
tke@maximago.de