Wie User Experience das Vertrauen in künstliche Intelligenz aufbaut

Niklas Petrak ist gemeinsam mit Michael Jendryschik Teil der „Mensch und Computer 2019”.

Senior UX Engineer Niklas Petrak und Michael Jendryschik setzen sich während der “Mensch und Computer” mit dem Vertrauen in die künstliche Intelligenz auseinander. Ihre Session beginnt am Dienstag, 9. September, um 14.00 Uhr an der Universität Hamburg.

Die Mensch und Computer 2019 trägt den Titel „Neue Digitale Realitäten” und findet vom 8. bis 11. September an mehreren Orten in Hamburg statt.

Über den Vortrag: „Wie User Experience das Vertrauen in künstliche Intelligenz aufbaut”

Künstliche Intelligenz ist die automatische Beförderung für jeden Mitarbeiter: Wer digitale Assistenten im Beruf nutzt, wird zum Vorgesetzten und muss Aufgaben zwischen sich und der Maschine delegieren. Deshalb müssen Nutzer ein stärkeres Vertrauen zu einer Software aufbauen. Für eine vertrauensvolle Nutzung und einen echten Mehrwert sind aber klare Leitlinien zur KI-Nutzung nötig. Global Player wie SAP, Google und Microsoft haben diese bereits für sich aufgestellt und dienen als Rahmen unseres Vortrages. UX Engineers sind für die Entwicklung KI-basierter Software in einer verantwortungsvollen Position: Wie kann das User Interface als einzige Schnittstelle zwischen Nutzer und KI das Vertrauen vermitteln, das für eine erfolgreiche Zusammenarbeit notwendig ist? Wir stellen anhand von Beispielen einige praktische Designtipps und Richtlinien vor, wie verständliche UIs für KI-basierte Software gestaltet werden. 

Tickets sind ab sofort hier erhältlich: https://muc2019.mensch-und-computer.de/ 

Über die Konferenz „Mensch und Computer”

Die Konferenz “Mensch und Computer” verbindet die wissenschaftliche Fachtagung „Mensch-Computer-Interaktion“ (MCI) und die „Praxistagung UP – Usability Professionals”. Dementsprechend vielfältig ist das Programm des dreitägigen Events: Als Keynote-Speakerin haben die Organisatoren in diesem Jahr Margaret Urban gewinnen können. Die Senior Interaction Designern arbeitet für Google und wird über “The oldest new interface” reden. 

Die Konferenz entstand 2001 durch den Zusammenschluss der Konferenzen „Software-Ergonomie” und „Deutsche-Computer-Supported-Cooperative Work” und findet seitdem an wechselnden Orten in Deutschland statt. Nach Hamburg werden die UX Professionals und Usability Experten sich 2020 in Magdeburg treffen. Die Mensch und Computer wird von der Gesellschaft für Informatik und dem Berufsverband der Deutschen Usability und User Experience Professionals, German UPA, getragen.

MAXIMAGO unterstützt die Mensch und Computer auch in diesem Jahr als Sponsor.

Zur Eventübersicht

Presse

Senior Communication Manager

Tobias Kestin

+49 231 58 69 67 40
tke@maximago.de