Digital Logistics Award: MAXIMAGO gratuliert HomyHub

DORTMUND. Martin Hoppe (Head Of Strategy) und Patrick Moule (Head Of Development) haben am „Zukunftskongress Logistik - 36. Dortmunder Gespräche“ in der Westfalenhalle Dortmund teilgenommen. Dort gewannen die MAXIMAGO-Kollegen zahlreiche interessante Insights in die Logistikbranche und haben gute Kontakte geknüpft.

Highlight war der „Digital Logistics Award“ des „Digital.Hubs Logistics“, einer Initiative der Fraunhofer Institute, der EffizienzCluster GmBH und der Duisburger Hafen AG, die die Digitalisierung der Logistikbranche vorantreibt und mit dem Preis kreative Businesslösungen würdigt. Als innovationstreibendes Softwareunternehmen war es selbstverständlich für MAXIMAGO, den Wettbewerb mit einem Preisgeld-Sponsoring zu unterstützen.

In diesem Jahr durften insgesamt acht Startups und Startins der Branche ihre Ideen im Pitch-Format den rund 500 Zukunftskongress-Teilnehmern vorstellen. Das Publikum stimmte dann über die drei Sieger ab.

Homyhub Ltd gewinnt Preisgeld von MAXIMAGO

Nach der Publikumsabstimmung am ersten Kongresstag nahm HomyHub Ltd aus Spanien den von uns gesponserten Scheck entgegen. Das Startup aus Spanien hat eine innovative Garagen-Lösung im Smart-Building-Bereich gefunden. Auf dem ersten Blick ist das Plug-and-Play-Gerät nur ein smarter Garagenöffner, der über das Smartphone läuft. Die rund 500 Besucher des Zukunftskongresses Logistik wurden dagegen eher von der Idee überzeugt, dass auch Paketboten freigegebene Tore öffnen können, um Lieferungen abzustellen. Das spanische Smart-Home-Startup adressiert deshalb nicht nur Privatkunden sondern verkauft „HomyHub Garage“ auch an Unternehmen, um Rolltore öffnen und schließen zu können.

MAXIMAGO gratuliert den HomyHub und den weiteren Platzierten, NautilusLog und Pamyra. Wir hoffen auf eine weitere erfolgreiche Auflage des Zukunftskongresses Logistik.

Presse

Senior Communication Manager

Tobias Kestin

+49 231 58 69 67 40
info@maximago.de