Familienfreundlich: Ferienbetreuung für Kinder

21 Mädchen und Jungen stehen unter dem Colani-Ufo des Technologiezentrums Lüntec in Lünen.

Neuer Baustein in Sachen Familienfreundlichkeit: Das Lüner Softwareunternehmen MAXIMAGO bietet erstmals eine fünftägige Sommerferienbetreuung an. Insgesamt 22 Mädchen und Jungen haben sich angemeldet und werden bis Freitag von zwei Pädagoginnen betreut.

Die Woche begann am Montag mit einem Ausflug in das Explorado-Kindermuseum, am Dienstag steht ein Besuch des Ketteler Hofs an. Professor Alexander Stuckenholz, Mitglied des MAXIMAGO-Beirats empfängt die älteren Teilnehmer am Mittwoch an der Fachhochschule Hamm-Lippstadt, während die jüngeren MAXIMAGO-Kinder den Tierpark Hamm besuchen. Am Donnerstag steht ein pädagogisches Begleitprogramm in der DASA an. Den Abschluss bildet eine Geocaching-Tour durch Lünen, die von unseren vier Auszubildenden begleitet wird. Anschließend werden die Kinder gemeinsam Waffeln für die Kolleginnen und Kollegen von MAXIMAGO backen.

An dem Programm nehmen viele Kinder des MAXIMAGO-Teams teil, aber auch der Nachwuchs von Freunden und Gästen durfte sich für das Programm anmelden. Denn die Organisatorinnen Julia Greitens (Head Of Supportunit) und Tanja Vogel (Employee Relations) wissen, wie schwer es für Eltern ist, in den Sommerferien ein adäquates Betreuungsprogramm für Kinder zu finden.

MAXIMAGO "schenkt" Mitarbeitenden eine Woche Urlaub

Mit dem neuen Angebot entlastet das Softwareunternehmen die Mitarbeitenden und „schenkt“ ihnen eine Woche Urlaub, die sie normalerweise nehmen müssten, um fehlende Betreuung während der Ferien zu überbrücken. „Das Betreuungsangebot ist ein weiterer wichtiger Baustein für unser Selbstverständnis als familienfreundliches Unternehmen“, sagte Julia Greitens.

Zu den festen Bestandteilen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehören selbstverständlich ein Eltern-Kind-Büro, aber auch die komplette Übernahme der Kindergartenkosten und ein familienfreundliches Sommerfest des Softwareunternehmens. Durch seine Bestrebungen hat MAXIMAGO unter anderem das T-EQ-Prädikat und den Pluspunkt Familie des Kreises Unna erhalten.

Sommerfest zum Abschluss der Sommerferien

Dieses Sommerfest beendet übrigens in diesem Jahr die Sommerferien: Am 25. August treffen sich fast 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Familienmitgliedern, um gemeinsam eine Rafting-Tour auf der Ruhr beziehungsweise eine Fahrradtour mit abschließendem Barbecue zu genießen.

Presse

Senior Communication Manager

Tobias Kestin

+49 231 58 69 67 40
tke@maximago.de