Developer Week 2019: MAXIMAGO mit zwei Speakern auf der DWX

Maik Schöneich und Paul Klene stehen im MAXIMAGO-Büro und freuen sich über ihre Teilnahme an der DWX-Konferenz in Nürnberg.
Lead Software Engineer Maik Schöneich (l.) und Paul Klene sind Speaker auf der Developer Week DWX 2019 in Nürnberg.

MAXIMAGO goes DWX: Das UX-zentrierte Softwareunternehmen ist mit zwei Speakern und drei Vorträgen Teil der Developer Week, die 2019 vom 24. bis 27. Juni auf dem Messegelände in Nürnberg stattfindet. Dabei versteht sich die Konferenz als Bindeglied der Themenwelten .NET, Mobile und Webentwicklung. Dementsprechend vielfältig sind die Beiträge von Maik Schöneich und Paul Klene, die MAXIMAGO in Nürnberg vertreten.

Lead Software Engineer Maik Schöneich überzeugte die Programmjury mit zwei seiner Vorträge:

Consumer Driven Contract Tests mit PACT

In komplexen Microservice-Szenarien ist es aufwändig ein sinnvolles Integrationstest-Szenario zu entwickeln. Der Ansatz von Consumer Driven Contract Tests stellt sicher, dass die Erwartungen der Verwender (Consumer) eines Services (Provider) eingehalten werden. Um unterschiedliche Laufzeitumgebungen und Programmiersprachen zusammenzubringen wird in vielen Fällen das PACT-Framework verwendet, um diese Tests zu definieren und mit allen Partnern auszutauschen.

In dieser Session gibt Maik Schöneich einen Einblick in die grundlegenden Konzepte von Consumer Driven Contract Tests sowie in die Implementierung von Tests mit PACT in .NET.

WebAssembly & Blazor - Bereit für Enterprise?

Mit Blazor haben Softwareentwickler endlich ein webbasiertes Framework, mit dem es möglich ist, die volle Power von .NET innerhalb des Browsers zu nutzen. Im Rahmen der Session stellt der Lead Software Engineer die aktuellen Features der Version 0.7.0 vor. Zudem bewertet er mit verschiedenen Kriterien Blazor im Kontext von Business-Anwendungen, wie sie heute in WPF und auch in Angular geschrieben werden.

Über Maik Schöneich

Lead Software Engineer Maik Schöneich ist seit zehn Jahren leidenschaftlicher Softwareentwickler und arbeitet seit 2017 bei MAXIMAGO. Er besitzt ein gutes Gespür für gute Software-Architektur, das er sich durch seinen breit aufgestellten technologischen Background erarbeitet hat: PHP, COBOL, Java, ABAP, PL/SQL und VBA. In seiner Karriere hat er viel gesehen, von sehr gut bis grottenschlecht. Sein Motto: „Geht nicht, gibt’s nicht!“

User-Experience-Beitrag: Motivational Design

UX Engineer Paul Klene ist der zweite Speaker aus dem MAXIMAGO-Team. Der gelernte Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und heutige Gamification-Experte des User-Experience-Teams stellt die sinnvolle Nutzung von „Motivational Design“ im B2B-Umfeld vor:

Gamification ist längst im App-Alltag angekommen. Es ist selbstverständlich, dass uns etwa Sport- und Selbstoptimierungs-Software mit Badges und anderen Belohnungssystemen motivieren. Trotzdem sind diese Konzepte im B2B-Kontext meist zum Scheitern verurteilt, weil UX Engineers drei Schwächen der Gamification nicht in den Griff bekommen:

  • Spielelemente befriedigen Nutzer selten langfristig
  • Business-Nutzer können sich durch Spielelemente nicht ernstgenommen fühlen
  • Während der Arbeitszeit ist der Nutzer aus anderen Gründen motiviert als in seiner Freizeit

Trotzdem nutzt Paul Klene Elemente der Gamification für Projekte im Industriebereich. Diese Elemente stellt er als „Motivational Design“ vor. Basis sind die acht Säulen des Octalysis-Frameworks von Gamification-Pionier Yu-Kai Chou, die er ab dem ersten Software-Strategie-Workshop nutzt. Mit Hilfe von praxisnahen Beispielen wird so das Thema entmystifiziert und die Grundlagen verständlich vermittelt.

Über Paul Klene

Paul Klene ist ausgebildeter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Mittlerweile verstärkt er MAXIMAGO als User Experience Engineer, um die menschzentrierte Entwicklung von Software voranzutreiben. Seine Expertise setzt er in Projekten für Kunden wie Rohde & Schwarz, ifm und Siemens ein. Hier gilt er als Experte für Gamification und Motivational Design.

Über die Developer Week 2019:

Die jährliche Developer Week in Nürnberg versteht sich als eine der größten unabhängigen Entwicklerkonferenzen in Europa. Die vier Veranstaltungstage sind mit rund 200 Vorträgen von 150 Experten geprägt. Die Konferenz wird von einer Fachmesse flankiert, auf der über 30 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Veranstalter ist das Medien- und Weiterbildungsunternehmen developer-media.de | Neue Mediengesellschaft Ulm (NMG). Die Developer Week findet 2019 vom 24. bis 27. Juni auf dem Messegelände Nürnberg statt.

Presse

Senior Communication Manager

Tobias Kestin

+49 231 58 69 67 40
tke@maximago.de