Product Strategy

Verstehen

Ein gutes Softwarekonzept braucht eine Aufgabe und ein Ziel. Für uns ist das Ihr Produkterfolg.

Was sich marketingträchtig anhört, hat tiefgreifende Implikationen. Denn uns geht es nicht darum, einfach ein neues Release mit weiteren Funktionen anzureichern oder Bestandssoftware in einer neuen Technologie zu klonen.

Folgen Sie unserer Sichtweise

  • Wer heute eine Software entwickelt, muss es für Benutzer tun, damit sie effizient und motiviert arbeiten.

  • Das, was ein Benutzer sieht, ist einfach nur das Interface.

  • Wer ein Interface Design gestaltet, muss das Bedienkonzept verstehen.

  • Wer ein Bedienkonzept entwickelt, muss verstehen für welche Benutzergruppen in welcher Situation er das tut.

  • Wer die passenden Benutzergruppen und Anwendungssituationen sind, richtet sich nach den erfolgsversprechenden Märkten.

  • Erfolgsversprechend sind Märkte nur dann, wenn konkret hergeleitet wurde, mit welchen Argumenten und USPs ein Markt erschlossen werden kann.

Nur diese tiefgreifende Kausalkette lässt jede Anforderung und jeden Feature-Wunsch klar in ein erfolgsversprechendes Produktkonzept einsortieren.

Also: Lassen Sie uns über Ihre Produktstrategie reden.

Gestalten

Um Ihre Produktstrategie zu erschließen, nutzen wir unser eigenes Workshop-basiertes Vorgehensmodell AIM. Denn die etablierten Methoden wie Business Model Canvas oder Value Proposition Design lassen sich nur eingeschränkt auf die komplexen Wertschöpfungsszenarien im B2B-Bereich adaptieren.

  • SWOT-Analyse: Was macht Ihren bisherigen Erfolg aus? Was sind Ihre Stärken?

  • Welche Märkte und Zielgruppen profitieren heute von Ihren Stärken oder könnten es zukünftig?

  • Wie vielversprechend sind diese Märkte?

  • Wie sieht die umfassende Wertschöpfung in den priorisierten Zielmärkten aus?

  • In welchen genauen Teilen der Wertschöpfung können Sie mit Ihren Stärken punkten?

  • Welche Benutzergruppen sind dementsprechend relevant?

  • Wie sehen die daraus konkret abzuleitenden wichtigen Funktionen für eine Software aus?

Nun wissen wir alle, warum Ihre neue Software was ganz konkret leisten muss. Mit dieser Transparenz können Anforderungen egal aus welcher Richtung klar priorisiert werden. Dann ziehen alle Beteiligten an einem Strang: Vom Führungspersonal über die Produktverantwortlichen und Entwicklungsmannschaften bis hin zu Marketing und Vertrieb.

Das ist unsere Aufgabe und unser Ziel.

Ihr Ansprechpartner

Unser Chefstratege Martin ist bei uns der beste Ansprechpartner, wenn es darum geht, Ihre Anforderungen zu sammeln und zu sortieren:

Head of Strategy

Martin Hoppe

+49 231 58 69 67 30
mho@maximago.de