Showcase

Schritt für Schritt mit Videos und Bildern

Fehler sind vermeidbar. Etwa durch eine gelungene Dokumentation einzelner Arbeitsschritte. In einer digitalisierten Fabrik löst ein Tablet die gedruckten Montageanleitungen am Arbeitsplatz ab. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand, wie der innovative Showcase von MAXIMAGO beweist.

Auf einem Microsoft Tablet ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit vier Bildern angezeigt, um ein Gehäuse zu montieren.

Die Herausforderung: Komplexe Geräte

Hardware wird immer komplexer und gleichzeitig immer kleiner. Die Werker einer Produktionslinie stehen dabei vor der Aufgabe, kleinste Bauteile präzise zu montieren. Gerade für ungeübte Mitarbeiter ist eine vollständige und übersichtliche Montageanleitung unverzichtbar. Während sie an hochtechnisierten Geräten arbeiten, sind diese Dokumente in nichtdigitalisierten Fabriken meist in Kladden oder einzelnen Folien vorhanden, die aufgehängt am Arbeitsplatz nur schwierig einsehbar sind.

Ein weiteres Problem: Gedruckte Papiere sind statisch, komplizierte Schritte werden also kleinstteilig mit Einzelbilder und Schrift erläutert. Die Bedienung einer Kladde ist durch das Blättern ineffizient, besonders, wenn der Werker nur einen einzelnen Schritt nachschlagen muss. Zudem sind die Montageplätze auf ein bestimmtes Gerät oder einen bestimmten Arbeitsablauf reduziert, da ein neuer Arbeitsablauf auch eine neue Kladde benötigt, die im schlimmsten Fall am andere Ende der Halle abgelegt ist.

Die Lösung: Der digitalisierte Arbeitsplatz

Während der Site Visits in unterschiedlichen Fabrikationsanlagen ist den UX Engineers von MAXIMAGO aufgefallen, dass bereits digitalisierte Arbeitsschritte vorhanden sind, die aber durch die nichtdigitale Arbeitsweisen den letzten Schritt in die Industrie 4.0 verhinderten: Die erste Aufgabe des Werkers ist es, den QR-Code des Auftrags zu scannen, um den Montageleiter über den Status seiner Produktionslinie zu informieren. In Schritt 2 blättert der Monteur in seiner Kladde, um die dazugehörige Anleitung zu finden. Hier haben wir die Suche automatisiert: Mit dem Scannen des Auftrags findet die Software automatisch die passende Unterlagen und zeigt sie ohne einen Klick des Nutzers an.

Hier verzichten unsere UX Engineers alles Überflüssige: Während vorher Arbeitsschritte umständlich schriftlich erklärt wurden, helfen nun visuelle Medien, also Bilder und Videos, bei der Montage. Klare Icons weisen zudem auf kompliziertere Schritte hin und warnen vor Gefahren.

Zudem unterstützen in der digitalen Anleitung Videos den Montageprozess, die äußerst detailliert den Nutzer durch die Arbeitsschritte führen kann.

Zusätzlich adressiert die digitale Anleitung auch das Können des Nutzers: Anfänger erhalten detailliertere Arbeitsschritte, während der erfahrene Mitarbeiter bereits verinnerlichte Abläufe nicht mehr angezeigt bekommt.

Digitale Fabrik: Mehr Effizienz

Der Einsatz von Tablets und Monitoren am Arbeitsplatz unterstützt die Effizienz der gesamten Produktionseinheit: Jeder Werker kann an jedem Arbeitsplatz jedes Modul montieren, ohne aufwändig die passende Anleitung aus der Bibliothek zu holen. Damit kann die gesamte Montagelinie innerhalb von Sekunden auf ein anderes Produkt umgestellt werden.

Zusätzlich verhindert die digitale Anleitung den Einsatz veralteter Handbücher: Die Versionierung wird zentral aus der Produktionssteuerung verwaltet und sekundenschnell auf die Arbeitsplätze gespielt. Damit ist garantiert, dass die Werker jederzeit die aktuellste Version nutzen können.

Highlights

  • Digital unterstütztes Arbeiten auch für ungeübte Fachkräfte

  • Integrierter Freigabeprozess für Updates der Montageanleitungen

  • Unterschiedliche Eingabemodi: Touch, Sprache, automatisiert

  • Verschiedene Fähigkeits-Level und entsprechender Detailgrad der Anleitung

  • Full-Responsive-Layout ermöglicht Nutzung verschiedener Ausgabegerät vom Handy bis zum 40“-Monitor

  • Anleitungen können für Schulungen auch außerhalb der Produktionshalle abgespielt werden.

  • Fast vollständiger Verzicht auf schriftliche Erklärungen erlaubt schnelle Auffassung der Anleitung